DOUG ALEXIS schwärmt von Witcher Logo

DOUG ALEXIS schwärmt von Witcher

Hallo Frank! Vielen Dank, dass du dir Zeit für dieses Interview genommen hast.
Du bist inzwischen seit 5 Jahren bei teamKR. Als Dauerbrenner im Bereich News und Interviews, über Hilfe im Marketingbereich bis hin zur Teambetreuung hast du gefühlt alles im Verein hautnah miterlebt. Somit hast du viele Höhen und Tiefen des Vereins miterlebt. Was sind deine Highlights der vergangenen 5 Jahre?

  • Aus sportlicher Hinsicht fallen mir sofort ein paar spezielle Momente ein. Unsere damaligen Hearthstone-Spieler 'freddykuhl', 'marc' und 'Bennet' habe ich damals in Dortmund bei einem Event der Dwarfy Giants kennengelernt und begleitet. Des Weiteren meine erste richtige Liveberichtserstattung für unseren Verein über das CS:GO-Team, während der GSH. Außerdem sind mir die Vereinstreffen sehr im Gedächtnis geblieben, wie etwa 2016, als wir ein Wochenende in einer abgelegenen Berghütte im Harz waren.

Du sprichst das nächste Thema schon fast automatisch an: Live-Events. Du warst unter anderem für teamKR in Kooperation bei den DG-Events in Dortmund und weitere. Welches Event hat dir am besten gefallen und wird man dich dieses Jahr wieder bei einem Offline-Event antreffen?

  • Ich persönlich fand die kleinen Events in Dortmund immer am besten. Es war sehr familiär und hat sehr viel Spaß gemacht. Aufgrund privater Verpflichtungen bin ich dieses Jahr sehr eingespannt. Wenn ich ein Live-Event besuche, wird dieses wohl im Winter stattfinden müssen.

Die damaligen DG-Events waren schon etwas besonders schönes. Natürlich besonders für die Hearthstone-Anhänger.
Aktuell baut teamKR lediglich auf ein CS:GO-Team. Vermisst du die Vielfalt an Spielen und Spielern, wie sich noch vor einigen Jahren beim Verein gab?

  • Es ist immer eine Frage wieviel der kleine Personalstamm unseres Vereins stemmen kann. Mir persönlich ist ein Team, wo unser kompletter Fokus drauf liegt lieber, als viele Teams, die nur halbgar betreut werden. Die Teambetreuung war, ist und wird immer unser Aushängeschild als Verein bleiben. Daher sollten wir unsere ganze Energie zunächst nur auf ein Team richten. Aus nostalgischer Sicht sind viele Teams natürlich etwas Schönes, jedoch hängt natürlich immer viel von der vorhandenen Personaldichte ab, wie viele Teams ein Verein betreuen kann.

Aktuell hat teamKR 7 Helfer. In höchst Zeiten waren es an die 20. Da ist ein deutlicher Unterschied zu sehen.
Du hast selbst alles im Verein bereits getan, du bist so gesehen eine Art Allrounder. Doch welche Aufgabe füllst du zurzeit aus?

  • Im Jahre 2014 bin ich als Redakteur angefangen und diese Funktion hab ich noch heute inne. Neben dieser Tätigkeit kümmere ich mich zudem um die relevanten Themen in unserem Marketing-Bereich, wie z.B. Social-Media oder Eventmanagement.

Wechseln wir doch mal das Thema. Du warst bei mehreren Vereinstreffen dabei. Du selbst hast vorhin gesagt, dass die Berghütte im Harz ein Highlight war.
Wo sollte das Vereinstreffen 2020 stattfinden und wie sollte es aussehen?

  • Meiner persönlichen Meinung nach, sollte das diesjährige Vereinstreffen wieder in einer ländlichen Region stattfinden. In Großstädten hat man zu viel Ablenkung von der eigentlichen Veranstaltung. In einer ländlichen Region, ohne große Ablenkung können sich die Mitglieder des Vereins mehr auf die Teambuilding Maßnahmen und den Spaß konzentrieren als in einer Metropole wie beispielsweise Berlin.

Dann sollte die Info ruhig mal an Caro gehen, die für das Treffen verantwortlich sein wird.
Du bist ein echter Witcher-Fan. Du hast die Spiele gespielt und die Bücher gelesen. Hast du die Serie auf Netflix bereits gesehen? Wenn ja, kommt sie für dich an die Spiele ran?

  • Ich hab die Serie tatsächlich bereits zweimal gesehen und ich finde sie durchaus gelungen. Natürlich muss man sich als echter Fan mit einigen Sachen arrangieren, wie etwa das Casting gewisser Charaktere, die in den Büchern und in den Spielen völlig anders aussehen. Aber das alles sind nur kleine Sachen, an die ich mich wohl gewöhnen werde. Da nun noch ein Kurzgeschichtenband, sowie die 5 Bücher der eigentlichen Hexer-Saga offen sind, kann ich mich auf viele weitere Witcher-Staffeln freuen, wenn Netflix diese alle produziert und ausstrahlen will. Da mache ich mir aber keine Gedanken, so wie die Serie eingeschlagen ist.

Gibt es andere Spiele, die du gerne als Film oder Serie gerne sehen würdest?

  • Grundsätzlich könnte jedes Spiel mit einer respektablen Story gutes Material für einen Film oder eine Serie sein. Mir persönlich würde cinematisches Material von Red Dead Redemption und von The Elder Scrolls sehr zusagen. Beides sind große Spielenamen die viele Leute vor den Bildschirm bringen würden und haben eine große und interessante Story. Des Weiteren wäre für mich die Half-Life-Reihe noch eine gute Option, die ebenfalls mit interessanter Story und guten Charakteren punkten kann.

Schöne Auswahl. Wenn ich bedenke, wie viele Spiele verfilmt wurden und dann ein totaler Flop wurden. Beispielsweise FarCry, Max Payne oder Street Fighter.
Anstatt über Filme und Serien zu sprechen, wechseln wir doch die Richtung: Welche Spiele spielst du aktuell? Und gibt es eventuell eine Serie oder Film, welches du gerne als Spiel hättest?

  • Zuletzt habe ich im Zuge meines privaten Witcher-Hypes die 7 Bücher erneut gelesen, sowie die Spiele erneut durchgespielt. Aufgrund privater Verpflichtungen komme ich momentan relativ selten zum Spielen. Wenn ich es doch schaffe, dann spiele ich meistens NBA2K20 oder zocke Red Dead Redemption 2 weiter. Ich würde mir ein richtig gute Game of Thrones-Rollenspiel wünschen, es gibt zwar eins, aber das ist nicht wirklich gut. Außerdem nach Möglichkeit ein Spiel von der Serie Vikings, ebenfalls im Rollenspieluniversum wäre sehr gut.

Game of Thrones und Vikings, beides als gutes Rollenspiel. Als MMORGP oder als Singleplayer?
Kommen wir doch zum eSport, unser aller Hobby. Bis dato hat die ESL Meisterschaft lediglich den neuen Modus für CS:GO präsentiert, aber keine Ersatzspiele für PUBG und LoL. Welche Spiele hättest du gerne in der ESL Meisterschaft? Vielleicht den Landwirtschafts-Simulator oder doch lieber Gwent?

  • Ich bin eher der Singleplayer-Freund bei guten Rollenspielen und würde das favorisieren, natürlich wäre die MMORPG-Variante durchaus auch eine Idee.
    Definitiv Gwent, für mich als alten Witcher-Fan ist die natürlich eine einfache Frage. Ich persönlich fände ein Sportspiel wie z.B. FIFA20 oder NBA2K20 auch noch interessant zu sehen.

Ob es ein Comeback von einer Sport-Simulation geben wird, verrät uns sicherlich bald die ESL.
Auch wenn Du ein Singleplayer-Freund bist: Welche Multiplayer-Spiele spielst du von Zeit zu Zeit und warum genau das?

  • Da wäre an erster Stelle natürlich Counter-Strike: Global Offensive, was ich meistens mit Leuten aus unserem Verein spiele, bevorzugt Matchmaking. Des Weiteren spiele ich öfter NBA2K20 online gegen andere Gegner und ab und an spiele ich auch Red Dead Online.

Interessante Mischung, quer durch die Genres.
Wenn Du jetzt drei Wünsche für teamKR frei hättest, welche sollen in Erfüllung gehen?

  • Der erste Wunsch wäre, das wir für viele weitere Jahre unser Vereinstreffen durchführen können, zweitens würde ich mir wünschen, dass unser Team Offline-Finals eines Wettbewerbs erreicht wie z.B. 99Damage oder ESL Meisterschaft. Als dritten Wunsch, wünsche ich mir dass der Verein viele neue Gesichter in der Organisation begrüßt.

Bei zwei von drei Wünschen, kannst du wohl von ausgehen, dass es wohl klappen wird. Bei dem einen, weiß ich es nur leider nicht. Aber mit harter Arbeit ist alles möglich.
Und wenn du jetzt zurückblickend auf alle CS-Spieler mit teamKR-Vergangenheit, ein All-Star-Team aufstellen sollst. Welche 5 Spieler würdest du wählen?

  • Meine persönliche Top-5 der CS-Spieler für teamKR würde ich positionsunabhängig und nach Sympathie machen. Ebenfalls habe ich hier auch Club-Team-Spieler berücksichtigt. Also würde das Aufgebot folgendermaßen aussehen: Nehringgg, Cedii, pyro^^, Clint, VoSy.

Nachdem du aufgrund deiner Tätigkeit in der Redaktion mit jedem Spieler in Kontakt standst, finde ich deine Auswahl aufgrund Sympathie schön gewählt. Wahrscheinlich werden diese 5 Spieler niemals zusammen spielen. Alleine aus der Tatsache heraus, dass mindestens 2 Personen davon die CS-Karriere beendet haben.
Stehst du mit dem einen oder anderen Ex-teamKRler noch in Kontakt und wenn ja, woher kommt es?

  • In meiner Steam-Freundesliste habe ich noch einige ehemalige Spieler, die ich damals als Redakteur und Team-Manager betreut habe. In unregelmäßigen Abstände schreibe ich diese an und frage nach wie es bei ihnen aussieht. Wie es privat läuft und wie die momentane E-Sport-Karriere voran geht.

Und gibt es irgendwen, dessen Karriere abseits von teamKR richtig gut verläuft?

  • Es gibt viele ehemalige Spieler die außerhalb des E-Sports interessante Karrieren hingelegt haben, eine spezifische Person fällt mir so aber nicht ein.

Vielen Dank für deine Zeit! Die letzten Worte gehören wie bei jedem Interview dir. Hau raus was du immer sagen wolltest!

  • Dankeschön für das schöne Gespräch und ich wünsche allen einen angenehmen Tag.
Erstellt von: Luxifa Veröffentlicht am: Feb. 5, 2020, noon